Skip to content

Neuer OB für Kiel

15. März 2009
tags: , , ,

Torsten Albig (SPD) löst Angelika Volquartz (CDU) als neuer Oberbürgermeister in Kiel ab.
Bereits im ersten Anlauf erreichte er mit 52,01% die absolute Mehrheit. Die Amtsinhaberin wurde mit 41,20% aus dem Amt gewählt. Einen Achtungserfolg gab es für den Kandidaten von Die Linke, Raju Sharma mit immerhin 6,78%.
Erschreckend ist die Wahlbeteiligung von gerade mal 36,5%. Offensichtlich ist es rund 120 Tausend von den rund 188 Tausend Wahlberechtigten in Kiel egal wer sie repräsentiert.

Nachtrag: Detailergebnisse bei der KN und ich staune, daß in meiner neuen Heimat die Wahlbeteiligung zwar über 50% lag, aber (leider) auch Fr. Volquartz über 50% bekam …

Dieser Artikel ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Creative Commons Logo

Creative Commons Logo

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. 29. April 2009 09:40

    Nachdem in Kiel seit einiger Zeit auch Frauen wie ich wählen dürfen, habe ich gleich mein Frauenwahlrecht wahrgenommen. Wer konnte denn ahnen, dass ich gleich gewinne „wir sind Bürgermeister“.

    Siehe http://mysvenja.blogspot.com/2009/03/frauenwahlrecht-fur-svenja.html

    • schwedenhappen permalink*
      29. April 2009 17:37

      Wann durftest denn Frauen wie du nicht wählen?

      • 29. April 2009 17:52

        Nun, das ist eher als scherzhafte Bemerkung gemeint gewesen: „Frauenwahlrecht für Svenja.“
        Es war einfach unglaublich schön, zum ersten Mal in der neuen Rolle als Frau zu wählen. Deshalb ist mir diese Wahl so positiv in Erinnerung geblieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: