Skip to content

HSH und kein Ende in Sicht

8. April 2009

Der Spiegel berichtet nun auch noch, dass der Finanzminister Rainer Wiegard falsche Angaben zur HSH Nordbank einräume. Es wurden offensichtlich doch Dividenden gezahlt.
Und das obwohl Ende März das Managermagazin berichtete

Die schwer angeschlagene HSH Nordbank verzichtet auf Druck der EU-Kommission auf die umstrittene Ausschüttung von insgesamt 264 Millionen Euro an stille Einleger und Inhaber von Genussscheinen.


Dieser Artikel ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Creative Commons Logo

Creative Commons Logo

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: