Skip to content

Saison eröffnet

29. April 2009

Nachdem letzte Woche der Strand schon „geharkt“ wurde, sind heute die Strandkörbe aufgestellt worden.
Neben einigen begrüßenswerten Verboten (Hunde!), findet sich aber auch der Punkt 11 auf der Tafel mit den Strand-Regeln: Es ist verboten Sand-Burgen zu bauen …

Helft mir mal auf die Sprünge – was ist das Problem mit Strandburgen?
Und aus gegebenem Anlass: wenn Hunde verboten sind, gilt das dann auch für Frettchen – und wie sieht es mit Ponys aus?


Dieser Artikel ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Creative Commons Logo

Creative Commons Logo

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 30. April 2009 06:49

    Der einzige Hinweis, den ich gefunden habe lautet: „…aus Gründen des Küstenschutzes dürfen an manchen Stränden keine Sandburgen gebaut werden.“

    Das glaub ich persönlich aber nicht. Für mich ist das eher so ein deutsches Ding vom Kaliber: „draußen gibts nur Kännchen.“ „Warum?“ „Darum!“

    Gruß, Svenja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: